Login

Lost your password?
Don't have an account? Sign Up

Diamant-Poliermittel // Qualität und Präzision

dia-plus

Hilfsmittel, Geräte, Werkzeuge

Diamantpaste // Walter Messner

Ein Hochleistungs- Schleif und Poliermittel, bestehend aus medizinischen Wachsen und Diamantpulver. Ideal geeignet für die manuelle oder halbautomatische Politur.

Walter Messner // Diamantsuspensionen

Fein verteilter Diamant in Flüssigkeiten, die auf die jeweilige Anwendung abgestimmt sind. Besonders geeignet für das voll automaische Polieren z.B. auf einer Läppmaschine.

Diamantspray // Walter Messner

Diamantsuspension zum Sprühen – umweltfreundlich als Pumpsray. Geeignet für das großflächige Auftragen bei manuellen und halbautomatischen Polituren.

Diamantpulver // Walter Messner GmbH

Genaue Klassifizierung der Körnungsgrößen für eine optimale Politur.
Gut geeignet, um ein eigenes Poliermittel herzustellen, welches auf dem Markt nicht käuflich ist.

Unsere Diamant-Produkte kommen überall dort zum Einsatz, wo höchste Qualität und Präzision zählen. Unser Sortiment lässt sich in zwei Gruppen zusammenfassen:

Unter den eingetragenen Warenzeichen dia-plus sowie liqui-plus fertigen und vertreiben wir hochwertige Diamantpoliermittel für Polier- und Läpparbeiten, mit denen eine optische Qualität erreicht wird. Konkret handelt es sich dabei um Diamantpasten, Diamantsuspensionen, Diamantspray und Diamant-Mikrokörnungsgrößen. Diese liefern wir direkt an Anwender aus den Bereichen Formenbau, Läppmaschinen, Qualitätssicherung, Medizintechnik, Optik etc. sowie an Wiederverkäufer.

Der Namen »Polierwelt« umfasst das Handelssegment mit hochwertigem Polierzubehör: Hier bieten wir Anwendern Geräte, Werkzeuge und Hilfsmittel namhafter Hersteller für Polierarbeiten im Werkzeug-und Formenbau an.

Sie haben eine Frage oder suchen wertvolle Informationen für Ihr perfektes Polierergebnis?

Besuchen Sie HIER unsere Infothek!

Erstklassige Rohstoffe für ausgezeichnete Produkte.

 

Es gibt eine Vielzahl Diamantsorten. Die Auswahl der geeigneten Rohstoffe und deren fachgerechte Aufarbeitung sowie die exakte und saubere Klassierung der Mikrokörnungsgrößen sind für die Qualität des Endprodukts, also des Läpp- und Poliermittels, extrem wichtig. Folgende Diamanttypen sind zu unterscheiden:

Naturdiamanten

verfügen über überwiegend blockige, sehr kräftige Partikel mit sehr vielen kurzen, aber scharfen Schneiden. Ihre gleichmäßige Kornform und Kristallstruktur ermöglichen einen hohen Span-Abtrag vor allem bei Hartmetallen sowie Keramiken und ergeben sehr gute Oberflächenwerte am Werkstück.

Diamanten aus normaler Synthese

sind durch blockige bis splittrige Partikel gekennzeichnet. Ihre Kornform und die Kristallstruktur bewirken besonders bei gehärtetem Stahl einen sehr hohen Spanabtrag. Durch den Bruch entstehen Schneiden, die teilweise selbstschärfend sind.

Diamant aus Explosionssynthese

Mit ihren rundlichen, brüchige Polykristallen erzielen sie besonders im Körnungsgrößenbereich 3μm und feiner sehr gute Polierergebnisse. Dank ihrer Kornform sind sie für Poliersuspensionen, die auf Läppmaschinen verwendet werden, sehr gut geeignet.

Herstellung

 

Bei der Herstellung aller unserer Diamant-Produkte verwenden wir ausschließlich gesundes Originalmaterial. Das heißt: wir nutzen keine Diamanten aus der Rückgewinnung von Schleifwerkzeugen.

Die Mikrokörnungsgrößen schließen an die Körnungsgröße D46 – die kleinste durch Siebung extrahierte Körnungsgröße – an. Sie werden durch Sedimentation gewonnen und in Anlehnung an den FEPA-STANDARD vermessen. Allerdings verwenden wir aufgrund unserer hohen Qualitätsstandards engere Verteilungskurven der Körnungsgrößen als üblich, so dass unsere Klassierung deutlich exakter als die von anderen Produkten ist.

Aus gutem Grund:

Jede Körnungsgröße hat einen oberen und einen unteren Grenzwert. Innerhalb dieser Grenzen sollten mindestens 90 Gew.-% der jeweiligen Körnungsgröße entsprechen, die restlichen 10% des Masseanteils sind je zur Hälfte als Ober- und Untergröße definiert. Insbesondere die Ausreißer an der Obergrenze können die Qualität des Gesamtprodukts deutlich mindern: Denn ein solches Grobkorn fungiert als Abstandshalter zwischen Werkstück und dem Poliermittelträger, so dass die Abtragsleistung der Körnungsgröße sehr stark gemindert und die Oberfläche durch tiefe Einzelkratzer zerstört würde.

Um die Einhaltung der benötigten Toleranzen für eine erstklassige Mikrokörnungsgröße zu garantieren, ist ein sehr hoher Kontrollaufwand notwendig. Dazu nutzen wir ein Laser-Streulicht–Spektrometer sowie eine leistungsstarke Mikroskop-Einrichtung in Verbindung mit einer rechnergestützten Bildanalyse. Diesen Aufwand betreiben wir gerne: um Ihnen zum bestmöglichen Ergebnis verhelfen zu können. Durch die hohe Qualität unserer Produkte können wir Ihnen nicht nur stets reproduzierbare Ergebnisse garantieren, sondern auch wirtschaftliche Bearbeitungszeiten Ihrer Werkstücke.

Mehr zu unseren Diamant-Poliermitteln

Was können wir für Sie tun?

Sie möchten mehr über uns und unsere erstklassigen Produkte erfahren? Sprechen Sie uns einfach an: wir freuen uns auf Sie und beraten Sie gerne!

Telefon 040 / 714 873-0